Cabernet Sauvignon Réserve trocken

Jahrgang: 2018
Beschreibung: Eine Hommage an den Ausnahmejahrgang! Minimaler Ertrag, hochreife Trauben, 24 monatige Reifung im Barriquefass, intensive Frucht nach Cassis und dunklen Waldfrüchten, komplexe Würze

An den Jahrgang 2018 werden wir uns wohl noch lange erinnern! Von dem Super-Sommer, der quasi bis zum Ende der Traubenlese anhielt, profitierte in besonderem Maße auch unser Cabernet Sauvignon. Das enorm trockene und überdurchschnittlich warme Wetter brachte allerbeste Bedingungen für diese im heißen Klima von Südfrankreich beheimatete Rebsorte!
Nur einen kleinen Teil unserer Cabernet Sauvignon Trauben, die bei uns sozusagen an dem Strand des ehemaligen Urmeeres und wie in ihrer Heimat auf einem sehr kargen Sand- und Kiesboden wachsen, ließen wir unter diesen Bedingungen noch länger am Rebstock hängen und konnten diese bei einer außerordentlichen Reife ernten.

Zweiwöchige Maischegärung und die anschließende Reifung für 24 Monate im Barriquefass ließen diesen Rotwein zu einer wahrhaften Besonderheit heranreifen! Intensive Frucht nach Cassis und dunklen Waldfrüchten, gepaart mit würzigen Aromen vom Fass, enorme Konzentration, satte und äußerst reife Gerbstoffe, die diesen Wein hin zu einem ausgesprochen langen Nachhall begleiten.


Herkunft: Aus unserem bereits 2001 gepflanzen Cabernet Sauvignon Weinberg auf dem Eckelsheimer Kirchberg, äußerst karger und sandiger Kiesboden
Ausbau: zweiwöchige Maischegärung der vom Stilgerüst getrennten Beeren, biologischer Säureabbau und Reifung in älteren Barriques, anschließende Filtration und Abfüllung
Essensempfehlung: Ideal zu dunklem Fleisch wie Rind, Lamm oder Wild, z.B. zum Rumpsteak mit Pfefferjus, zum Hirschrückensteak oder geschmorter Rehkeule
Trinktemperatur: ca. 17-21 °C
Lagerfähigkeit: bis mindestens 2026
Analytische Daten: 13,5 % vol Alkohol, 1,5 g/L Restzucker, 5,5 g/L Gesamtsäure