Prädikatswein: Diese Prädikatsweine werden zum Teil aus edelfaulen und bereits rosinierten Beeren mit einem enormen Zuckergehalt gekeltert. Die natürlichen Voraussetzungen für die Ernte dieser hoch- und überreifen Trauben werden uns nicht in jedem Jahrgang gegeben, weshalb es diese besonderen Weine nicht jährlich gibt.
Jahrgang: 2017
Beschreibung: intensive Aromen nach getrockneten Aprikosen, Quitte und Honig, mit intensiver Fruchtsüße die von einer feinen Säure getragen wird
Herkunft: kalkhaltiger Mergelboden
Ausbau: langsame und gezügelte Vergärung im Edelstahltank, Gärunterbrechung zur bewahrung der natürlichen Fruchtsüße durch Kühlung, Filtration und Abfüllung Mitte Februar
Essensempfehlung:
ideal zum Dessert, als Digestif oder Aperitif, auch zu kräftigem Käse wie Blauschimmel
Trinktemperatur: ca. 6-9 °C
Lagerfähigkeit: bis mindestens 2025
Analytische Daten: 9,5 % vol Alkohol, 80,0 g/L Restzucker, 9,6 g/L Gesamtsäure